Hausfreund - Wohnungsstamm

Hausfreund - Wohnungsstamm 
Vergabe der Wohnungsnummer (maximal 8-stellig, alphanumerisch), Eingabe aller wohnungsbezogenen Daten, wie Lage und Art der Wohnung, Eigentumsanteile, Soll-Wohngeld, Umlagevorschüsse, Zuschläge ( maximal 26 möglich), Flächen, MwSt-Option, allgemeine Wohnungsbeschreibung, die jede Wohnung hinsichtlich der Lage und Ausstattung genau charakterisiert. Grundbuch- und allgemeine Informationen. Sollwohngeld kann manuell erfasst werden. Ebenso ist es aber möglich, die aus den Wirtschaftsplan entstandenen Wohngelder automatisch zu übertragen.